Wie setzen sich Bestattungskosten zusammen?

Die Kosten für eine Bestattung sind nicht unerheblich und in jedem Fall unterschiedlich. Pauschalpreise, wie sie manche "Billig-Bestatter" anbieten, sind daher nicht vertrauenswürdig, da sie oft versteckte Kosten enthalten. Wir bieten für jedes Budget die passende und würdevolle Möglichkeit des Abschieds. Selbstverständlich rechnen wir alle Kosten die auf Sie zukommen können mit ein.

 

Der Anteil an Fremdleistungen und Gebühren (auf deren Höhe wir keinen Einfluss haben) kann 60% der Gesamtrechnung (und mehr) betragen. Deswegen wird kein seriöses Unternehmen ohne genaue Informationen einen Gesamtpreis vorab nennen können. Übrigens sind geben wir bei Fremdleistungen die kosten so weiter, wie wir sie vom Dienstleister bekommen. So berechnen wir beispielsweise keinen Mehraufwand für die Bestellung Ihrer Blumengebinde oder fremde Musiker. 


Sprechen Sie mit uns, wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

 

Die Bestattungsrechnung setzt sich aus drei Kostengruppen zusammen:

 

Eigene Leistungen


Sarg, Sterbewäsche, Urne, Einbettung, Überführung, Aufbahrung, Trauerfeier, Trauerdrucksachen, Ausheben, Verfüllen und Ausschmücken von Grabstätten, weitere Dienstleistungen wie Übernahme der Behördenwege etc.

Fremdleistungen

 

Redner, Musiker, Blumen, ggf. Steinmetz, Grabpflege, etc.

Gebühren und Auslagen 

 

Krankenhausgebühren, Totenschaugebühren, Friedhofsgebühren, 

Kirchengebühren, Standesamtgebühren etc.


Unser Versprechen

 

Selbst wenn Ihnen nur geringfügige Mittel zur Verfügung stehen, lassen wir Sie nicht im Regen stehen. Zusammen finden wir eine Lösung.