Eine Spende für die Johanniter

Bestattungshaus Deufrains Übergabe Sanitätsrucksäcke Eberswalde Finow

Vor ungefähr zwei Wochen erhielt ich eine Anfrage des Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Katastrophenschutzes Nordbrandenburg mit der Bitte um zwei Notfallrucksäcke für die Erstversorgung. Ich selbst bin ausgebildeter Rettungssanitäter und habe einige Zeit als solcher gearbeitet. Daher weiß ich, wie wichtig gutes Rettungsmaterial ist und habe gern die beiden Rucksäcke zur Verfügung gestellt. 

Gestern Nachmittag habe ich den Katastrophenschutz der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. besucht, um die beiden Notfallrucksäcke zu übergeben. Diese tragen zur Verbesserung der Erstversorgung von Notfallpatienten im Katastrophenfall bei und können auch für den Sanitätsdienst genutzt werden. Darin enthalten ist alles notwendige, um eine gute Notfallversorgung zu sichern. 

JUH Nordbrandenburg MANV-LKW

Bei dieser Gelegenheit konnte ich mir ansehen, welche Rettungsmittel dem Katastrophenschutz zur Verfügung stehen und welche Aufgaben dieser übernimmt. Dazu zählt unter anderem die Unterstützung des Rettungsdienstes z.B. bei Großschadensereignissen, Massenanfall von Verletzten, oder Ereignissen, die den Rettungsdienst über einen längeren Zeitraum binden, wie Havarien, Brände etc. Wichtig ist hierbei auch die schnelle Versorgung des Rettungsdienstes mit Rettungsmaterial, das Einrichten eines Rettungsplatzes, sowie der Transport von Verletzten in umliegende Krankenhäuser. 

Zudem sorgt der Katastrophenschutz auch für den Sanitätsdienst bei Großveranstaltungen, wie zuletzt Beim Fine, in Eberswalde. Christian König, Verantwortlicher in Nordbrandenburg, zeigte mir hier auch stolz den Fuhrpark, welcher mich als Rettungssanitäter und Fahrzeugenthusiast besonders interessierte. Neben Fahrzeugen für Rettungsmaterial- und Personal befindet sich auch ein LKW für Massenanfälle an Verletzten (MAnV) darunter. Wie Christian König sagte, das Schmuckstück des Katastrophenschutzes. Darin befindet sich alles, um schnell vielen Verletzten im Notfall zu helfen. 

Das neueste Fahrzeug der Flotte ist ein Versorgungsfahrzeug der besonderen Art. Es handelt sich hierbei um einen Kleinbus mit Küchenzeile. Bei langen Einsätzen ist so auch die Verpflegung der Retter gesichert.

SEG KaTS Johanniter Nordbrandenburg Sanitätsdienst Eberswalde Fine
Versorgungswagen JUH Nordbrandenburg Eberswalde

Für mich war der Besuch beim Katastrophenschutz sehr interessant und aufschlussreich. Bestimmt werde ich dem sehr freundlichen Team noch den ein oder anderen Besuch abstatten.

Es ist schön zu wissen, dass im Falle einer Katastrophe schnell, kompetente Hilfe zur Stelle ist, auch wenn ich hoffe das so ein Fall nie eintritt. 

 

 

 

Christian Haas

 

Bestattungshaus Deufrains GmbH

 

Es ist so viel möglich,

einen guten Abschied

zu gestalten.