Was wir uns wünschen

... ist ein offenerer, gelösterer Umgang mit den Themen Sterben, Tod und Trauer. Wir möchten, dass diese Themen nicht verdrängt werden. Wir möchten darüber informieren, darüber reden, sie lebensbejahend fördern. 

 

Neben unseren kreativen Schaufenstern - in denen wir genau diesen Themen mit Texten über den Tod, über Trauer und Trost aber auch über das Leben und über die Freude Raum geben - veranstalten wir Seminare, Lesungen oder musikalische Abende (welche immer einem guten Zweck gewidmet sind) und haben zudem auch regelmäßig Schüler- und Konfirmandengruppen zu Besuch.